open-popup-link

Ilona's Webgems

Perlen die glänzen!

Vor 17 Uhr bestellt (Wochentags), noch am selben Tag verschickt.

Filter producten

Farbe

Gröβe

Modell

Categorieën

  • Vor 17 Uhr bestellt, am
    gleichen Tag verschickt (Wochentags)
  • 100% Nicht zufrieden -
    Geld zurück Garantie!
  • Jeden Tag
    neue Artikel
  • Immer die besten Deals
    und Preise
  • Sichere online Zahlungen
    ϋber Ihre eigene Bank

Aquamarin Edelstein Perlen - wunderbares eisblau!

Aquamarin Edelsteinperlen, die man am liebsten schon am nächsten Tag im Haus haben möchte! Sorgfältig und persönlich ausgesucht. Stellen Sie die schönsten Schmuckstücke her mit den strahlend blauen Schackierungen des Aquamarins.

1 - 24 van 45

1 - 24 van 45

Aquamarin Edelsteinperlen

Die Aquamarin Edelsteinperlen sind besonders beliebt wegen ihrer blauen Farbe. Der Name Aquamarin stammt aus des Lateinischen und bedeutet "Meereswasser" und gilt als Glückbringer für die Seeleute. Eine tiefblaue Farbe ist die am meisten begehrte. Die Farbe des Edelsteins variiert jedoch von grünblau bis hin zum tiefen himmelsblau und ist gleichmäßig durch den Stein verteilt. Diese Uniformität wird durch winzige Eisenpartikel verursacht. Manche werde Steine mit einer weniger schönen Farbqualität bis über 400 Grad C erhitzt, wodurch man das erwünschte Aquamarinblau erziehlt. 
Eine besondere Eigenschaft des Aquamarins ist "der Dichroismus" (vom lateinischen "di" = doppelt und vom griechischen "chrome" = Farbe, also Zweifarbigkeit). Eine Eigenschaft von Mineralien bei Betrachtung aus verschiedenen Blickwinkeln verschiedene Farben zu zeigen, in diesem Fall: blau oder farblos.

Aquamarin Edelsteinperlen Eigenschaften


Wie der Smaragd gehört auch der Aquamarin zur Beryllgruppe. Obwohl die Härte auf der Skala von Mohs 7,5 bis 8 ist, ist der Stein spröde und druckempfindlich. Wenn man auf ihn schlägt, brechen sehr leicht Splitter ab. Diese Eigenschaft muß man beim Fassen des Edelsteines besonders betrachten! Der Aquamarin ist nicht besonders hitzebeständig (der Stein verfärbt sich durch Hitze). Die Farbe kann auch im tagtäglichen Gebrauch erblassen und deshalb man sollte man darauf achten den Aquamarin nicht im grellen Sonnenlicht zu tragen.

 

Anwendung von Aquamarin Edelsteinperlen

Aquamarin Edelsteinperlen werden in Schmuckstücken verwendet. Die feinsten Exemplare finden Sie in den Kronjuwelen. In der katholischen Kirche wurde der Stein zu Kelchen und Vasen verarbeitet. 
Bereits im Jahre 1300 wurde der Aquamarin zum Schleifen von Linsen für Brillengläser benutzt.

Der Aquamarin wird auch in einer opake (undurchsichtig) Variante gefunden. Bis vor kurzem wurde diese Variante jedoch nicht in Schmuck verarbeitet. Dies hat sich jedoch geändert und man schleift hauptsächlich Cabochon, aber auch Edelsteinperlen in unterschiedlichen Formen und Abmessungen.