open-popup-link

Ilona's Webgems

Perlen die glänzen!

Vor 17 Uhr bestellt (Wochentags), noch am selben Tag verschickt.

Filter producten

Farbe

Gröβe

Modell

Categorieën

  • Vor 17 Uhr bestellt, am
    gleichen Tag verschickt (Wochentags)
  • 100% Nicht zufrieden -
    Geld zurück Garantie!
  • Jeden Tag
    neue Artikel
  • Immer die besten Deals
    und Preise
  • Sichere online Zahlungen
    ϋber Ihre eigene Bank

Lapislazuli Perlen - 100% natürliche Perlen excellence!

Lapislazuli Perlen zu konkurrenzfähigen Preisen und hoher Qualität. Im Folgenden finden Sie die besten Lapislazuli Perlen von 2 bis 20 mm finden. Diese wunderschönen blauen Perlen Sie sind die schönsten Kreationen!

1 - 20 van 20

1 - 20 van 20

Lapislazuli

Mineralogisch gesehen Lapislazuli ist ein Fels. Tatsächlich ist es aus mehreren Mineralstoffen zusammengesetzt, wie Calcit, Augit, Diopsid und Pyrit. Allerdings lazurite ist immer die wichtigste Zutat. Reines lazurite hat eine dunkelblaue Farbe blau bis grünlich. Kommen Sie in lazurite anderen Mineralien wie Calcit und Pyrit insbesondere, nennen wir es Lapislazuli rocken.
Lapislazuli (nicht gefärbt) tritt in verschiedenen Qualitäten. Eine schöne Qualität hat wenig bis keine weißen Calcit und gleichmäßig verteilt Farbe. Afghanistan ist der größte Lieferant von dieser Qualität. Da die dunkelste Form von Lapislazuli kommt aus; der geliebte königsblau mit glänzenden Bits Pyrit Pflege der Blendung. Wenn diese gleichmäßig und fein über den Stein verteilt erhöht die Pyrit die Qualität. Pyrit garantiert auch die Echtheit des Steines. Dies gilt auch; ein tieferes Blau erhöht den Preis des Steins. Zu viel Pyrit schafft eine grünliche Erscheinung in Lapislazuli, die den Wert des Steins ab.

Geschichte

Schon im alten Lapislazuli bekannt. Als der britische Forscher im Jahr 1922 eröffneten sie entdeckt unbekannte Schätze das Grab des Tutanchamun. BC herrschten die Pharaonen Ägypten regiert. Sein Grab wurde reich mit Lapislazuli verziert. Die Totenmaske des Tutanchamun ist bekannt. Es ist reich mit königsblau Stein eingelegt.
Die Entdeckung eines Armband aus der ersten Dynastie (ca. 3150-2853 BC) zeigt, dass Lapislazuli in Ägypten noch in der Vergangenheit verwendet wird. Das Design, die Lage durch eine Prinzessin getragen Thinitische kann auch heute noch verwendet werden. Es wird von drei Markierungsfaden gebildet, die abwechselnd Perlen aus Gold und Türkis aufgereiht sind. Sphärische Perlen aus Lapislazuli unterbrechen dieses Muster, wo die drei Drähte durchmachen.
Im alten Ägypten repräsentiert die Farbe Blau und das Göttliche war das Symbol des Lebens und der Wiedergeburt. Beide Aspekte waren ein integraler Bestandteil des Lebens zu dieser Zeit.