Bewerkte Knochen Perle ca. 40x30mm
€5,45Inkl. MwSt. €4,50exkl. MwSt.

Beine Perlen

Knochenperlen wurden seit der Antike verwendet Werkzeuge und Schmuck zu machen. Manchmal, weil es von Natur aus schon eine geeignete Form hatte (in prähistorischen Zeiten wurden prähistorische Rinderschulter verwendet), manchmal weil es stark und hart war, manchmal weil es einfach kein anderes Material gab (bei den Eskimos oder auf Schiffen). Bein als Material kann von jedem Tier stammen.

Legs Beads: Die Geschichte davon

Elfenbein, Bein und Geweih werden oft im Laufe der Zeit als Grundmaterial oder als Dekoration für die Herstellung von Gegenständen des täglichen Lebens verwendet, wie Schmuck, Figuren und andere Schnitzereien, Möbel, Griffe von Stöcken oder Schirmen, Altardekoration, Reliefs Diese wurden in Buchumschlägen oder Möbeln usw. verwendet. In prähistorischer Zeit wurde Elfenbein auch als Baumaterial verwendet, wo die langen Mammutstoßzähne als tragende Struktur für Zelte dienten. Die Verwendung von Elfenbein in Europa reicht bis in die Spätpaläolithik (die antike Steinzeit) vor etwa 40.000 bis 12.500 Jahren zurück. Eines der ältesten bekannten Beispiele für Elfenbeinfiguren sind Figuren, die wahrscheinlich als Fruchtbarkeitssymbol dienten. Ein Beispiel dafür ist die "Venus von Hohle Fels" in der Schwäbischen Alb, 35.000 Jahre alt und aus Mammutelfenbein gefertigt. Die Verwendung von Elfenbein variiert im Laufe der Zeit; Von der dekorativen Schnitzerei über zeremonielle und religiöse Gegenstände bis hin zu Architekturmodellen. Elfenbein wurde auch oft mit anderen Materialien wie Edelsteinen, Gold und anderen Edelmetallen, verschiedenen Holzarten wie Ebenholz kombiniert. Auffallend klare oder dunkle Materialien wurden wegen des schönen Kontrastes zum weißen Elfenbein bewusst gewählt.


Eigenschaften der Beine Perlen

Bein wurde oft verwendet, um teures und teures Elfenbein zu ersetzen, für Objekte von geringerer Qualität wie Nadeln, Kämme, Griffe für Messer und viele andere. In der Regel wurden Knochen von gewöhnlichen Arten aus der unmittelbaren Umgebung wie Schweine, Pferde und Rinder verwendet. Legs Beads sehen in ihrer chemischen Struktur sehr nach Elfenbein aus; Beide haben organische und anorganische Komponenten, aber ihre physikalische Struktur ist sehr unterschiedlich. Die Behandlung und Verarbeitung von Knochen ist analog zu der von Elfenbein. Sowohl die Methode als auch die Materialien und Werkzeuge sind weitgehend vergleichbar. Der große Unterschied ist hier, dass Bein ein weniger elastisches Material ist.

Zu dieser Kategorie gehören auch Schildkröten, Muscheln und Korallen.

Wir verkaufen offensichtlich kein Elfenbein, sondern nur Knochenperlen, ein schönes, altes Naturprodukt und in Bezug auf Schönheit und Originalität eine gute Alternative zu Elfenbein!